Wie Tiere abgerichtet?

Pawlov hat in seinem empirischen Experiment die klassische Konditionierung nachgewiesen und dafür den Nobelpreis erhalten. Er hat in seiner Studie durch fortwährende Konditionierung, seine Hunde dazu gebracht nur durch Geräusche, welche die Hunde mit Fressen verbunden haben, eine unterbewusste Reaktion auszulösen.

Derzeit existiert wegen der C-Pandemie, in nahezu der gesamten Welt, die Pflicht eine Maske zu tragen. Obwohl schon in vielen Studien nachgewiesen wurde, dass die Maske nicht das hält was die Regierungen und Medien versprechen, sind die Menschen scheinbar dahin konditioniert, dass diese Maske zu tragen ist, egal ob es hilft oder nicht.

Viele legen bereits unbewusst eine Maske an wenn sie ein Gebäude betreten, sodass es immer häufiger vorkommt, dass die konditionierten Menschen die Maske selbst dann nicht mehr abnehmen, wenn sie sich alleine in freier Natur aufhalten.

Wie hängt das nun mit der pawlovschen Konditionierung zusammen?
Nun bei Pawlovs Hunden war es Futter als Belohnungsystem welche die Konditionierung möglich machte, bei den Menschen musste es schon ein bisschen mehr als simple Nahrung sein.
Ist das tatsächlich so? Musste es wirklich mehr als Nahrung sein? Was ist wenn der Unterschied nur darin besteht, dass Menschen sich die Nahrung selber beschaffen können?

Was ist, wenn die Menschen dahin konditioniert wurden, bei der Nahrungsbeschaffung grundsätzlich eine Maske zu tragen und sie nur zur Nahrungsaufnahme abzunehmen?

Nein, Nahrung das ist es nicht. Menschen sind intelligenter und komplexer als Hunde, also muss es etwas anderes sein. Mit welchem unterbewussten Auslösern könnte das sonst erreicht worden sein?

Menschen haben ein Gewissen, die meisten zumindest. Wurde das schlechte Gewissen benutzt um die Menschen unterbewusst zu trainieren?
Hier nur zwei der unzähligen Slogans, die das Gewissen der Menschen beeinflussen soll.

Maske auf! Ich schütze Dich!
Ich schütze Dich! Du schützt mich!

Würden die Slogans auf Selbstschutz abzielen, wären diese längst nicht so wirkungsvoll. Da nun aber die Verantwortung, für die Gesundheit und das Leben der Mitmenschen, in den Händen eines Jeden liegt, wird dieses Diktat akzeptiert, aber auch um vor Anderen nicht als Gefährder dazustehen.
Exzellent, nahezu zu 100% ins Schwarze getroffen, denn dieses Prinzip hat weltweit gegriffen.

Mit Zuckerbrot und Peitsche

Sind da denn noch mehr Konditionierungsauslöser?
In der Erziehungswissenschaft spricht man bei positiver und negativer Bestrafung oft von Erziehungsverstärkern. Das bedeuted, dass eine Erziehung mit dem Belohnungs – Bestrafungssystem als wirkungsvolle Methode zu sehen ist. Diese Vorgehensweise ergänzt sich nun perfekt zur pawlovschen Konditionierung.

Ihr habt euch nicht an die Verordnungen gehalten, darum müssen wir nun alle Geschäfte schließen.
Weil ihr noch immer den Anordnungen nicht folge leistet wird eine Ausgangssperre verhängt.
Nun seid ihr brav gewesen, ihr dürft nun wieder das Haus verlassen, aber die Geschäfte bleiben noch zu, damit ihr nicht vergesst dass ihr gehorchen müsst.

Das wurde doch die letzten Monate abwechselnd von der Regierung verlautbart und von den Medien breitgetreten?
Welchem Zweck hat dies nun gedient?
Zur Konditionierung! Alle die sich nicht an die diktierten C-Massnahmen gehalten haben, sind also Schuld an der Not Aller.

Bedeutet das nun, dass die Menschen erzogen werden sollen um bestimmte Dinge zu tun? Wer soll daran Interesse haben? Warum sollte sowas gemacht werden? Wohin soll die Menschheit gezüchtigt werden?

Ja, so stellen sich die Fakten dar, Erziehung um einem bestimmten Zweck dienlich zu sein. Um die Hintergründe oder Ursachen von bestimmten Sachverhalten auf den Grund zu gehen, eignet sich das Sprichwort: „Folge dem Geld“.
Gut, also dem Geld folgen. Wer wären denn die Profiteure dieser Pandemie?
Aktuell gibt es eine Reihe von Dingen welche in riesigen Mengen gehandelt werden: Masken, Tests und demnächst Impfstoffe.

Diese Dinge versprechen Gewinne in Billionenhöhe (eine Billion 1.000.000.000.000.000). Und gibt es noch mehr Rahm abzuschöpfen. An der Börse steigen die Aktien der Hersteller dieser Dinge, ins Unermessliche. Des Weiteren können insolvente Unternehmen billig aufgekauft werden, man denke nur an Klier, die größte Friseurkette Deutschlands.

Ja, alles schön und gut, aber bei den Impfungen werden die Menschen dagegen sein, weil doch sogar die Hersteller sagen, dass die Impfungen gefährlich sind und man trotz Impfung wahrscheinlich ansteckend bleibt. Deshalb müssen doch die C-Massnahmen weiter beibehalten werden?
Das ist genau die Sensation, der Gipfel, die Krönung!

Das ist die Mutter der Skandale

Genau weil man ansteckend bleibt, besteht nun der indirekte Zwang für ALLE sich impfen zu lassen. Denn die Menschen die geimpft wurden, bleiben trotzdem weiterhin ansteckend, und alle C-Massnahmen müssen nun zum Schutz aller nicht Geimpften, aufrecht gehalten werden.

Es wird nun sichtbar wie tief die laufende Konditionierung eingedrungen ist. Die Menschen welche sich nicht impfen lassen wollen, sollen dafür verantwortlich gemacht werden, dass eine normale Welt nicht mehr stattfinden kann. Ein zweifelsfrei teuflisches Unterfangen

Nun kann die Schuld an allem Übel denen in die Schuhe geschoben werden, welche sich nicht impfen lassen. Von den eigentlichen Verursachern wird dadurch zur Gänze abgelenkt. Die Werkzeuge für die Kontrolleure der Macht sind schon in den Startlöchern, die Messer der Exekutive sind gewetzt

  • Elektronischer Impfpass, abrufbar am Smartphone.
  • Lumineszente Stoffe als Impfbeigabe, stellen prüfbar sicher, dass tatsächlich geimpft wurde.
  • Impfpass auf Chipkarten zur Zutrittskontrolle in allen Geschäften.
  • Amtlicher Impfnachweis für eine Arbeitsberechtigung.

Nur ein paar Beispiele der bereits vorhandenen Technologien um die Impfdosen an alle Menschen an den Mann / Frau / Kind zu bringen.

Nur des Profits Willen von Wenigen wird die gesamte Welt tyrannisiert?

So oder so ähnlich könnte man das sagen. Wer weiß, ob da nicht mehr dahintersteckt als Gier nach Materie.

Das wissen nur Gott und die Drahtzieher dieses Schauspiels.

Flyer zum Thema downloaden und ausdrucken:


Ein Gedanke zu „Zur Vakzination konditioniert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.